Wasser für Sansibar

 

Wir haben unser erstes Projekt auf der Insel Sansibar gestartet. Zwei Mitarbeiter ergänzen bestehende Projekte einer lokalen tansanischen Organisation. Sie möchten innovativ ihre langjährigen Berufserfahrungen in die Arbeit vor Ort einbringen. Mit dezentralen Wasserentsalzungsanlagen leisten sie einen Beitrag zur Gesundheitsentwicklung durch Versorgung von Dörfern mit sauberem Trinkwasser.

 

 

MeERWasserentsalzung

Sansibar verfügt über einen begrenzten Zugang zu Trinkwasser. Wegen der geologischen Situation als Koralleninsel liefern viele Brunnen salzhaltiges Wasser in verschiedenster Konzentration. Bedingt durch den steigenden Meereswasserspiegel nimmt der Salzgehalt im Grundwasser weiter zu. Eine innovative Idee ist, Umkehrosmoseanlagen zur Wasserentsalzung mit Solar- und Windkraft energetisch autark zu betreiben. Sonne und Wind hat Sansibar genug.
In den letzten Jahren sind mehrere Anlagen auf Sansibar installiert worden. Unsere Mitarbeiter wollen deren technische Entwicklung und Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten verbessern. Auch möchten sie für noch viel mehr Menschen neue Anlagen aufbauen und Wege für deren Finanzierung finden.